Informationen gemäß Art. 13 DSGVO

Namen und die Kontaktdaten des Verantwortlichen: SGP Schneider Geiwitz GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Steuerberatungsgesellschaft, Bahnhofstraße 41, 89231 Neu-Ulm, www.schneidergeiwitz.de, E-Mail: neu-ulm(at)schneidergeiwitz.de, vertreten durch die Geschäftsführer: Claus Baier, Stefan Bohnert, Arndt Geiwitz, Stefan Käfferlein, Ulrich Lörcher, Eberhard Müller-Menz, Christian Plail, Oliver Rauch, Patrick Wahren

 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: Marc Weiß - Marc Weiß Verwaltungs-GmbH, Herrenkellergasse 6, 89073 Ulm, www.mwv-ulm.de Kontaktformular

 

Die Datenerhebung erfolgt zum Zweck des Betriebs einer Website, zur Datenübertragung über ein Kontaktformular, zur Auswertung von Zugriffen, zum Schreiben und Lesen von Cookies. Die Erhebung erfolgt auf Grundlage des Art. 6, 1a DSGVO sowie auf Grundlage Art. 6, 1f DSGVO. Durch Ihren Besuch auf dieser Website entsteht eine maßgebliche Beziehung zwischen Ihnen und dem Betreiber dieser Website gemäß Art. 6, 1f DSGVO. Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten sind: Technischer Betreiber der Website, Verantwortlicher für die Website im Sinne der DSGVO, verbundene Unternehmen der SGP-Gruppe, Auftragsverarbeiter im Sinne Art. 28 DSGVO. Personenbezogene Daten werden für die Dauer der Gültigkeit der entsprechenden Einwilligung sowie gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, gespeichert. Sie haben das Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie des Rechts auf Datenübertragbarkeit. Ferner haben Sie das Recht die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Für den Betroffenen besteht ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde. Die als Pflichtfelder gekennzeichneten Felder sind für Vertragsabschlüsse erforderlich, eine Nichtbereitstellung kann dazu führen, dass der entsprechende Vorgang nicht bearbeitet werden kann. Es finden keine automatisierten Entscheidungsfindungen einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO statt.

 

 

 

 

Namen und die Kontaktdaten des Verantwortlichen: SGP Schneider Geiwitz Bohnert GmbH, Steuerberatungsgesellschaft, Berkacher Straße 48, 89584 Ehingen, www.sgp-steuerberater.de, E-Mail: ehingen(at)schneidergeiwitz.de, vertreten durch die Geschäftsführer: Claus Baier, Stefan Bohnert, Florian Nisch

 

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten: Marc Weiß - Marc Weiß Verwaltungs-GmbH, Herrenkellergasse 6, 89073 Ulm, www.mwv-ulm.de Kontaktformular

 

Die Datenerhebung erfolgt zum Zweck des Betriebs einer Website, zur Datenübertragung über ein Kontaktformular, zur Auswertung von Zugriffen, zum Schreiben und Lesen von Cookies. Die Erhebung erfolgt auf Grundlage des Art. 6, 1a DSGVO sowie auf Grundlage Art. 6, 1f DSGVO. Durch Ihren Besuch auf dieser Website entsteht eine maßgebliche Beziehung zwischen Ihnen und dem Betreiber dieser Website gemäß Art. 6, 1f DSGVO. Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten sind: Technischer Betreiber der Website, Verantwortlicher für die Website im Sinne der DSGVO, verbundene Unternehmen der SGP-Gruppe, Auftragsverarbeiter im Sinne Art. 28 DSGVO. Personenbezogene Daten werden für die Dauer der Gültigkeit der entsprechenden Einwilligung sowie gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, gespeichert. Sie haben das Recht auf Auskunft seitens des Verantwortlichen über die betreffenden personenbezogenen Daten sowie auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung sowie des Rechts auf Datenübertragbarkeit. Ferner haben Sie das Recht die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Für den Betroffenen besteht ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde. Die als Pflichtfelder gekennzeichneten Felder sind für Vertragsabschlüsse erforderlich, eine Nichtbereitstellung kann dazu führen, dass der entsprechende Vorgang nicht bearbeitet werden kann. Es finden keine automatisierten Entscheidungsfindungen einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 DSGVO statt.